Untermenü

Herzlich Willkommen in Radolfzell

1. Die Heilpraktikerpraxis Heller

Seit mehr als 15 Jahren führe ich eine Heilpraktikerpraxis, die auf exzellenten Diagnosetechniken und erprobten Lösungswegen basiert.

„Diagnosen sind das Tor zur Lösung!“

Die Diagnosetools in meiner Praxis sind:

  • Anamnese
  • Dunkelfeldmikroskopie
  • Clusteranalyse
  • klassisches Blutbild
  • Stuhl- und Harndiagnose.

Die Therapierichtungen meiner Praxis sind u.a.: 

  • Ausleitungsverfahren
  • Ultraschalltherapie
  • Kräutertherapie und Spagyrik
  • Komplexhomöopathie und Regenaplexe
  • Darmsanierung
  • Blutegeltherapie
  • Motherdrumhealing
  • Klientenzentrierte Gesprächstherapie nach Rogers u.a.

Als Mitglied im Berufsverband Bund Deutscher Heilpraktiker und Naturheilkundiger e.V. lege ich großen Wert auf eine qualitativ hochwertige Behandlung. Bei mir steht der Mensch in seiner Gesamtheit im Vordergrund – deshalb arbeite ich nach einem ganzheitlichen Behandlungsansatz.

Dafür nehme ich mir die notwendige Zeit. Eine Behandlung zwischen „Tür und Angel“ werden Sie bei mir nicht erleben.


2. Die Heilpraktikerschule Lernkonzepte

Wir sind eine Heilpraktikerschule, die ihre Schüler fundiert und mit großer Sorgfalt gezielt auf den ersten Tag ihrer Praxiseröffnung vorbereitet.

Daher unterrichten wir strukturiert und in kleinen Lerngruppen ohne rollierendes System.

Ausbildungsstart ist immer im Oktober.

In der zwei Jahre dauernden Ausbildung durchlaufen unsere Schüler nicht nur die klassische Grundausbildung, sondern erhalten ebenso das gesamte Rüstzeug in punkto Naturheilkundeverfahren und Untersuchungsmethoden dazu.   Zusätzlich bieten wir ein Existenzgründerseminar kostenfrei  an. 

Uns liegt daran, bodenständige Heilpraktiker auszubilden, die mit viel Wissen und Freude am Tun im Praxisleben bestehen sollen und sind stolz auf unsere ausgesprochen hohe Erfolgsquote der Prüflinge.

An den Prüfungsvorbereitungskursen können selbstverständlich auch externe Schüler teilnehmen.

 

Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit

Ihre

Karin Heller